<< Umwelt

Staunen & Lernen

Heute schon was dazu gelernt?

Alle Gäste von Baros Maldives können täglich unsere Meeresbiologen befragen und nützliche Informationen über die Strömung, Ebbe und Flut, die Unterwasserwelt und interessante Plätze auf und um Baros erhalten, noch bevor es ins Wasser geht. Das Meereszentrum stellt kostenfreie Schnorchelausrüstung zur Verfügung und ist immer für informelle Diskussionen über die Umwelt in einer entspannten, tropischen Atmosphäre offen; täglich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Gäste können dem Team vom Meereszentrum während Ihrer Zeit auf Baros jederzeit Fragen über die Lebewesen unter Wasser stellen und auch lernen, wie man unsere ansäßigen Schildkröten identifiziert.

Schnorcheln und Wissen

Alle unsere Schnorchelexkursionen werden von einer Meeresbiologin begleitet. Bevor es losgeht, gibt es eine kurze Einführung, welche je nach Ausflug wenige Minuten bis zu einer halben Stunde dauert. Die Hausriff tour bringt eine ausführliche Erklärung mit sich und erläutert welche Fische und andere Unterwasserlebewesen zu sehen sind. Die Schnorchelgruppen werden klein gehalten, um sich auf die Erfahrungen eines jeden Schnorchlers einstellen zu können. Auch im Wasser gibt es immer wieder Möglichkeiten, Fragen zu stellen und alle Teilnehmer sind dazu eingeladen, ihre Beobachtungen und Erfahrungen während und nach dem Trip zu teilen und zu diskutieren.

Wissen durch Bilder

Jeder kennt sicher den Moment, wenn er einen bestimmten Fisch sieht, diesen aber nicht identifizieren kann, da die Vielfalt auf den Malediven einfach zu groß ist um sich an jeden einzelnen zu erinnern. Unterwasserfotographie ermöglicht uns, solche Momente festzuhalten und diese nach der Rückkehr im Meereszentrum zu besprechen. Als Zusatzservice machen wir Photos während der Ausflüge; Gäste haben anschließend die Möglichkeit, einen USB Stick mit den gesammelten Bildern zu erwerben.

Mitmachen auf Baros

Auf den Malediven werden Gäste dazu angehalten, nichts unter Wasser anzufassen, was auch sehr wichtig ist, um die sensible Unterwasserwelt zu schützen. Leidglich unter Führung unserer Meeresbiologen können Gäste mit anpacken und erlernen, wie man mit lebendigen Korallen arbeitet. Wenn Korallen zerbrechen – sei es durch einen unerfahrenen Schnorchler oder einen Drückerfisch, der Stücke aus den Korallen rausbricht um an die Nahrung in den Kolonien zu kommen – versuchen wir möglichst viele Fragmente zu retten, indem wir diese in sicheren Bereiche verpflanzen, wo sie wieder wachsen können. Auf Baros können Sie viel über Korallenreproduktion erfahren, eine Methode der Transplantation, bei welcher sich die nicht-sexuelle Fortpflanzung der Korallen zur Nutze gemacht wird und sogar einige Fragmente selber verpflanzt werden können. Weitere Informationen finden Sie hier.

Präsentation zur Unterwasselt

Für Umweltfreunde bietet Baros wöchentlich eine kostenfreie, 60-minütige Präsentation an. Während des Vortrags, zu welchem alle Gäste herzlich eingeladen sind, lernen Sie, wie die Atolle und Inseln der Malediven entstanden sind, über die Flora und Fauna der Inseln, die Beschaffenheit der Korallen und die Gefährdung der Riffe sowie über verschiedene Tierarten, die sich während der Schnorchel- und Tauchausflüge zeigen. Wir stehen Ihnen jederzeit für Fragen und Diskussionen über die Umwelt der Malediven bereit.

Baros Naturspaziergang

Auf the Malediven ist die Unterwasserwelt natürlich am interessantesten. Jedoch sollten wir die Organismen nicht vergessen, die über Jahre hinweg Nahrung und Schutz für die Einheimischen geboten haben, seit sie vor langer Zeit die Inseln besiedelt haben: die Pflanzen. Zweimal pro Woche bieten wir unseren Gäste einen geführten Naturspaziergang an. Los geht es in der Maldivian Lounge, wo unsere Meeresbiologin die Bedeutung der Kokosnusspalme für das Land erklärt, bevor es zur botanischen Tour um die Insel geht. Essbare Pflanzen sowie Heilpflanzen werden während der Tour entdeckt und erklärt. Der Naturspaziergang ist eine großartige Möglichkeit, um mehr über die maledivische Umwelt zu lernen.