Authentisch und Edel

Baros Maldives, das einzige Ressort auf den Malediven, das zeitlose Eleganz und den einmaligen Charakter der Malediven vereint, kündigt stolz den Stapellauf seines stilvollen 19-Meter Luxus-Dhoni an, das in Zukunft zu exklusiven und romantischen Segel-Ausflügen einladen wird. Die „Nooma“, maledivisch für ‚blaue Blume’, ist dem traditionellen maledivischen Holz-Segelboot nachempfunden. Auf dem Sonnendeck mit Day-Bed am Bug des Dhoni und in der edel ausgestatteten Kabinen-Suite lässt es sich perfekt entspannen und beim Schnorcheln und Segeln fühlt man sich dem Paradies wahrlich ganz nah. Lassen Sie sich von ihrem persönlichen Butler beim romantischen Dinner auf Deck jeden Wunsch von den Lippen ablesen und genießen Sie den Sonnenuntergang während Sie vom Wind getragen durch das wunderschöne North Male Atoll segeln. (Er)-Leben Sie diesen Traum und verwöhnen Sie sich mit einem Aufenthalt auf Baros!

 

Dhivehi Thajuribba – Maledivischer Abend im Cayenne Grill

“Dhivehi Thajuribba” steht für ein authentisch maledivisches Erlebnis – das traditionelle maledivische Dinner, das jeden Samstagabend den Cayenne Grill, eines der vier Restaurants auf Baros, in eine kulinarische Traumwelt verwandelt. Zahlreiche Köstlichkeiten der maledivischen Küche wie Curry-Gerichte, pikante Krabben und Riesengarnelen, exotische Salate und frischer Tunfisch vom Grill machen den Abend zu einem kulinarischen Highlight. Süßen Abschluss bilden traditionelle Süßigkeiten und frische Früchte. Eine maledivische Band, Servicepersonal in traditioneller Kleidung und ein Andenken von den Malediven für alle Gäste machen den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Die Unterwasserwelt entdecken

Seit Oktober 2007 fasziniert das hauseigene Riff bei Baros mit einem weiteren Highlight: einem Schiffswrack in 18 Metern Tiefe, das von beiden Seiten zugänglich ist. Der Besuch des Wracks belohnt den Taucher mit atemberaubenden Begegnungen: es ist das Zuhause von einem zwei Meter großen Ammenhai, Muränen und marmorierten Zackenbarschen. Meeresbiologen sind überzeugt, dass aufgrund des exzellenten Zustandes des hauseigenen Riffs eine reiche Vielfalt an Korallenarten auf dem Wrack wachsen werden. Das meeresbiologische Zentrum beobachtet das Wrack und kontrolliert das Wachstum. Die Besiedlung des Wracks durch verschiedene Meeres-Organismen ist eines der interessantesten Projekte in naher Zukunft – bis sich das Wrack dann ganz in die natürlichen Umgebung des Riffs anpasst.



Tel: +960 664 2672
info@baros.com.mv
www.baros.com
Pressen Sie hier um den Informations brief zu Loeschen