TAUCHPLÄTZE

FLUO-NACHTTAUCHEN

Bei den Fluo-Nachttauchgängen werden Sie mit blauen Lichtern und einem gelben Sperrfilter ausgestattet. Bestimmte Meereslebewesen absorbieren einen Teil des blauen Lichts und geben eine andere Farbe ab. Dieser Effekt wird Fluoreszenz genannt und zeigt ungewöhnliche Gelb-, Grün-, Rosa- und Blautöne, wenn ein spezielles Licht im Wasser leuchtet. Mit einem Barrierefilter, der über der Augenmaske angebracht ist, wird der Effekt fesselnd.

Was ist Fluo-Nachttauchen?

Wir tauchen mit Lampen, die speziell darauf ausgelegt sind, die maximale Menge an Biofluoreszenz mit Hilfe des so genannten"Schwarzlichts" zu erzeugen. Kombiniert mit einem Sperrfilter, der auf der Maske sitzt, erzeugt das Schwarzlicht einen Effekt, der einfach faszinierend ist.

Bestimmte Meereslebewesen absorbieren einen Teil des blauen Lichts und geben eine andere Farbe ab. Dieser Effekt wird Fluoreszenz genannt. Hier zeigen sich die verblüffenden Farben - Blau, Gelb, Grün, Rosa und mehr. Worte können es nicht wirklich beschreiben¬ - Fluo Nachttauchen muss wirklich aus erster Hand erlebt werden.

Fluo night diving

Welche Zertifizierung benötigt man für einen Fluorescent Night Dive?

Teilnehmen können alle zertifizierten Taucher. Sie werden von einem erfahrenen Instrukteur begleitet, der für Nachttauchgänge ausgebildet ist. Auch hier auf Baros werden spezielle Fluorescent Night Dive Kurse angeboten.

Other Diving:

Tauchen

Diving By Design

Eco Dive Centre